Bildung & Fähigkeiten

Berufsorientierung und Übergangsmanagement: BRÜCKE

1.9.2010
-
31.12.2012
Berufsorientierung und Übergangsmanagement: BRÜCKE
Projektleitung
PH Weingarten
Beschreibung

Das Projekt trägt dazu bei, den Übergang von der Sekundarstufe I in den Beruf zu verbessern. Verantwortliche in den Bereichen Bildungspolitik, regionales Bildungsmanagement, Berufsinformation, Curriculumentwicklung, Schulleitung und LehrerInnenbildung, Betrieben sowie Organisationen der Arbeitswelt erhalten neue Erkenntnisse, wie der Berufseinstieg verbessert werden kann. Um dieses Ziel zu erreichen wurden die Systeme, die den Übergang der Sekundarstufe I in das Berufsleben begleiten, analysiert und Interviews mit relevanten Akteuren geführt – auch, um mögliche länderspezifische Unterschiede herauszuarbeiten.

Ergebnisse

Als Ergebnis des Projektes konnten die Leistungen und Wirkungen der Schulen und ihrer Partner in der Berufsorientierung und im Übergang von Schule zu Beruf aus verschiedenen Perspektiven untersucht und beschrieben werden. Es wurden Good-Practice-Beispiele als Handbuch publiziert und zur Verfügung gestellt. Damit konnte auch ein Beitrag zum Image der Schulen und ihrer Partner im Übergangsmanagement geleistet werden. Mehr Informationen finden Sie im Projektbericht.

Ähnliche Projekte