Bildung & Fähigkeiten

Studierende machen Schule

1.1.2019
-
1.1.2021
Studierende machen Schule
Projektleitung
Thomas Wiedenhorn (PH Weingarten)
Beschreibung

Einen innovativen Beitrag zur LehrerInnenbildung in der Bodenseeregion will das IBH-Projekt „Studierende machen Schule“ leisten. In einer Kooperation der Pädagogischen Hochschulen Weingarten und St. Gallen wird Lehramtsstudierenden bereits im Studium die Möglichkeit geboten in der Praxis tätig zu sein. Dadurch werde das Erleben tatsächlicher beruflicher Situationen für Studierende didaktisch erlebbar, trainierbar und reflektierbar, schildert Projektleiter Thomas Wiedenhorn von der PH Weingarten die Ziele des Projekts. Begleitet werden die Studierenden im Unterricht von digitalen Hilfsmitteln, die es erlauben im Nachgang eine professionelle Evaluation der Lehrsituation gemeinsam mit ExpertInnen zu leisten. Das Vorhaben knüpft an die Projekte „Studierende machen Schule!“ und „School Adoption in Teacher Education - SATE“ an der Pädagogischen Hochschule Weingarten sowie „Klassenübernahme“ an der Pädagogischen Hochschule St. Gallen an.

Ergebnisse

Im Rahmen ihrer Praxisphase übernahmen Studierende im Projekt alle Aufgaben der Lehrkräfte einer Schule und zeichneten den Unterricht mit Videobrillen auf. Mit Hilfe der Sequenzen entstand ein Reflexions- und Beratungskonzept, das den „Praxisschock“ dämpft. 

Verantwortung übernehmen und Selbständigkeit fördern: Die PH St. Gallen stellt das Projekt "Studierende machen Schule" vor.

Ähnliche Projekte