Talente & New Work

Zertifikat Zukunft

1.1.2022
-
31.12.2025
Zertifikat Zukunft
Projektleitung
Eva Maisel (Universität Konstanz) und Gerd Winandi-Martin (Universität St.Gallen)
Beschreibung

Die großen gesellschaftlichen Megatrends fordern von Unternehmen und Mitarbeitenden einen guten Umgang mit Volatilität, Ungewissheit, Komplexität und Ambiguität. Das Projekt Zertifikat Zukunft möchte an dieser Stelle ansetzen, um junge Talente zu reflektierten und kompetenten Akteur*innen auf dem Arbeitsmarkt weiterzubilden.

Um dieses Ziel zu erreichen, soll ein Zertifikatsprogramm entwickelt werden, welches den Studierenden erlaubt, sogenannte „Future Skills“, also erfolgskritische Fähigkeiten für den derzeitigen und zukünftigen Arbeitsmarkt, auszubauen. Studierende lernen kooperative Arbeitsweisen und Werkzeuge, um über Grenzen hinweg in einer zunehmend wissensbasierten und von Spezialist*innen getragenen Wirtschaft und Gesellschaft effektiv und lösungsorientiert zusammenzuarbeiten. 

Bei der Ausgestaltung und Konzeption des Zertifikatsprogramms werden zudem Wissenschaftler*innen sowie Arbeitgeber*innen einbezogen, die eine Ausrichtung an aktuellen Trends und der Praxis in Unternehmen gewährleisten. 

Daraus ergeben sich die folgenden Chancen:

  • Studierende erhalten damit auch die Möglichkeit, sich bereits im Studium zielgerichtet auf einen erfolgreichen Berufseinstieg vorzubereiten. 
  • Regionale Unternehmen sind in der Lage, junge Talente kennenzulernen und zur Ausbildung ihrer Kompetenzen beizutragen. 
  • Die Kooperation der Career Services im Wissenschaftsverbund wird vertieft und durch ein gemeinsames Programm auch nach außen hin sichtbar.

Das Projekt erzielt nicht nur für individuelle Teilnehmer*innen einen Mehrwert. Es trägt auch dazu bei, dass die am Wissenschaftsverbund beteiligten Hochschulen Absolvent*innen ausbilden, die zur Gestaltung der Wirtschaft und Gesellschaft in der Bodenseeregion bestens ausgerüstet sind und somit zur Arbeits- und Lebensqualität in den vier Ländern beitragen können.

Lesen Sie hier mehr zu Talenten aus der Vierländerregion.

Ergebnisse


Ähnliche Projekte