Isabel Oostvogel

Programmentwicklung und -begleitung, Offene Innovationsprozesse und Kollaboration

+41 71 677 05 23

oostvogel@wissenschaftsverbund.org

Isabel Oostvogel ist für die Programmkonzeption und Koordination, Begleitung und Durchführung von Projekten des Wissenschaftsverbundes zuständig. Sie unterstützt und begleitet Projekte bei der Öffnung der Prozesse und damit aktiven Einbindung und Kollaboration im Ökosystem mit externen Akteur*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Schwerpunkt der Arbeit und Expertise liegt zudem auf der Gestaltung des Strukturwandels in Zeiten der Digitalisierung. Im Rahmen des beruflichen Werdegangs begleitete und beriet Isabel Oostvogel diverse Wirtschaftseinrichtungen in der Ausgestaltung von Unternehmensstrategien sowie der Entwicklung und Umsetzung von Innovationen und (digitalen) Geschäftsmodellen. Mit dem akademischen Hintergrund im Bereich Sozialer Innovationen versteht Isabel Oostvogel Innovationen seither als Veränderung gesellschaftlicher Systeme, die sich durch Anwendung neuer Ideen und Techniken (u.a. Technologien) ergeben und den Wandel gesellschaftlicher Praktiken initiieren. Isabel Oostvogel arbeitet seit Oktober 2021 beim Wissenschaftsverbund.

Bürozeiten: Montag bis Donnerstag 09.00-16.00